SPD Logo

EINLADUNG zum "Jahresabschlusstreffen am 05.12.2019" mit anschließendem Grünkohlessen

Organisation: H.-D. Knüppels, Klaus Rakers, Fritz Hesse;

Liebe Genossinnen und Genossen,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Der guten Tradition folgend, laden wir zum Jahresabschlusstreffen ein.
Die Mitglieder der SPD AG 60plus UB Steinfurt besuchen immer wieder zahlreich und gerne unsere Veranstaltungen. Ihnen sagen wir ein herzliches "Dankeschön". Gemeinsam demonstrieren wir damit eine gute, effektive und harmonische Parteiarbeit.

Am 13. September 2020 finden die Kommunalwahlen in NRW statt. Darum stellen wir diese Dezemberveranstaltung unter das Motto

"Kommunalwahl 2020".

Wir freuen uns, zu diesem Thema den SPD Unterbezirksvorsitzenden und Vorsitzenden der SPD Kreistagsfraktion Jürgen Cosse und ggfls. die Geschäftsführerin des SPD UB Steinfurt Katharina Biegi begrüßen zu können. Jürgen wird einen Ausblick auf die Wahlen und den Wahlkampf auf Kreisebene geben. Er wird auf die Sachthemen eingehen, die aus SPD-Sicht in der Kreispolitik umgesetzt werden sollen. Hierzu können wir reichlich diskutieren und unsere Vorstellungen einbringen. Der Themenkatalog ist noch offen und der UB Vorstand und die Kreistagsfraktion freuen sich über Anregungen. Auch der Stand der Personalfindung für die Kreistagsmandate wird Thema sein. Eigentlich wollten wir bei diesem Treffen den "SPD Spitzenkandidaten für das Landratsamt" präsentieren. Leider hat uns diesbezüglich der amtierende Landrat Dr. Klaus Effing CDU mit seinem Rückzug aus der Kreispolitik einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das strategische Vorgehen wird nunmehr neu überdacht. Es ist sicherlich spannend, was Jürgen zu dieser Situation zu sagen hat.

Auch Vertreter der kreisangehörigen Städte und Gemeinden sollen zu Wort kommen und über die derzeitige Situation berichten. Da wir in Hörstel tagen und diese Stadt von einem SPD Bürgermeister geführt wird, bot es sich an, den Bürgermeister David Ostholthoff"und eine/n Vertreter/in des OV- Vorstandes einzuladen.
Über eine Zusage und Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Neben Kalt- und Warmgetränken bietet das Bauerncafe Gehring zum Abschluss unseres Treffens wie- der ein reichhaltiges Grünkohlbüfett an. Nach einem Vorstandsbeschluss werden wir aus dem Budget den Betrag für das Essen, der über den Eigenanteil von 10,00 € pro Person hinaus geht, übernehmen. Den Eigenanteil von 10,00 € werden wir vor Ort einsammeln.

Wir treffen uns am

Donnerstag, den 05.12.2019
um 11.00 Uhr im Bauerncafe "Hof Gehring", Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel - Riesenbeck/Birgte.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um eure Anmeldung bis zum 01.12.2019 im Unterbezirksbüro, Telefon 05971/57766 oder per E-Mail Katharina.Biegi@spd.de, ulrike.fischer.nrw@spd.de, oder auch klaus.rakers@t-online.de .
Wegen der Essensbestellung ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Bitte informiert auch interessierte Personen Eures Ortsvereins über dieses Treffen. Wir freuen uns auf Euch und wünschen eine gute Anreise. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Mit solidarischen Grüßen


Horst-Dieter Knüppels, Vorsitzender
Fritz Hesse, Stellvertr. Vorsitzender 
Klaus Rakers, Stellvertr. Vorsitzender

Erneute Änderung im Veranstaltungsplan
Veranstaltungsplan - 2. Halbjahr 2019 (Stand Oktober 2019)
AG 60+ Unterbezirk Steinfurt

NEU_AG60-Veranstaltungsplan-2019-HJ2.pdf (432,70 KB)
422,56 KB

Änderung zur angekündigten Oktoberveranstaltung!!!!
Der angekündigte Besuch der Wetterwarte Greven wird im Februar 2020 nachgeholt

Die AG 60plus

Vorsitzender der AG 60plus Ibbenbüren: Carlo Gribnitz - Tel. 05451/14755

Die AG SPD 60plus ist eine der insgesamt neun Arbeitsgemeinschaften der SPD, die im Rahmen der politischen Willensbildung und im organisatorischen Aufbau der Partei eine besondere Bedeutung haben. Die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaften richtet sich an spezielle Ansprechpartner und -partnerinnen der SPD. Sie bringen ihre Themen, ihre Positionen und Ihre Vorschläge in die Diskussion der Partei ein und werben um innerparteiliche wie um gesellschaftliche Mehrheiten. Mitglied in der AG 60plus sind automatisch alle SPD Mitglieder über 60. Die Mitarbeit steht aber auch allen anderen Interessierten offen.