SPD Logo

Besuch des Kindergarten Blumenwiese

Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen wächst – die Eröffnung der Kindertagesstätte Blumenwiese in Laggenbeck war daher für viele junge Eltern eine gute Nachricht. Die SPD-Fraktion wollte es genauer wissen: Was genau zeichnet speziell diesen Kindergarten aus? Und wo sehen die Erzieher*innen noch Verbesserungspotential?

Alle diese Fragen wurden uns bei unserem Besuch am Dienstag, dem 26. November 2019 von den Leiterinnen Heike Schürkamp-Korte und Lena Masold beantwortet. Los ging es in der Küche der KiTa. Denn die knapp 90 Kinder, welche hier betreut werden, können für ein sehr geringes monatliches Entgelt ein Frühstück bekommen. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Mittagessen zu erhalten, das täglich frisch zubereitet wird.

Den Kindern stehen darüber hinaus zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung: Turnen, backen, werkeln und vieles mehr. Die Erzieher*innen nehmen sich viel Zeit für die Kinder, um diese in ihrer Entwicklung zu fördern und zu stärken. Was uns besonders freut: Auch Inklusion wird in dem Kindergarten Blumenwiese ermöglicht und der Kontakt mit den Bewohnern des anliegenden Altersheimes gesucht.

Von den Eltern gibt es überwiegend positive Rückmeldungen, das Konzept scheint also aufzugehen. Nur der Fachkräftemangel stelle das Begegnungszentrum als Träger zeitweise vor Herausforderungen; aktuell ist jedoch ein sehr engagiertes Team vorhanden. Wir bedanken uns herzlich für die freundliche und kompetente Führung.

Denn eins ist klar: Kinder sind die Zukunft und verdienen eine gute Betreuung!